Glasfaser

Glasfaser ist eine lange dünne Faser, die aus Glas besteht. Aus einer Glasschmelze werden dünne Fäden herausgezupft und danach im Schmelzspinnverfahren weiterverarbeitet. Das E-Glas-Gewebe mit der Breite 125 cm besteht aus Rovings, die zu einem ausgewogenen Gewebe bearbeitet wurden. Die Rovings sind eigentlich ein Bündel von Glasfilamenten, deren Durchmesser ungefähr von 9 bis 24 Mikrometer beträgt. Die gewebten Rovings sorgen für einen höheren Glasgehalt und gleichzeitig für noch bessere Festigungseigenschaften. Dicke Laminate können mithilfe des Produktes aufgebaut werden. Die speziellen Anwendungsbereiche sind:

• Bootsbau,
• Tank,
• Formenbau,
• Medizintechnik,
• Automobilteile.

Die Kombination mit Polyester-, oder Epoxid- und Vinlyesterharzen ist durchaus möglich. Die unterschiedlichen Produkte von Compositionsplaza sind hervorragend in der Qualität. Glasfasermatten werden in verschiedenen Stärken für den Einsatz von Acryl-, Epoxid-, Polyester- und Vinylesterharze genutzt. Das nicht rostende Material ist in der Industrie favorisiert. Die Drapierbarkeit ist vorhanden. Glasfaser ist jedem Verbraucher ein Begriff im Bereich Glasfasertechnik. Die Glasfaser ist ungefähr so dick wie ein Haar, jedoch exorbitant leistungsstark. Die Übertragungsgeschwindigkeiten mittels Glasfaser sind unbeschreiblich. Als Roving oder als textiles Gewebe wird dieses Produkt auch zur Wärme- und Schalldämmung eingesetzt. Glasfaserverstärkte Kunststoffe sind durchaus ein Begriff in der Industrie. Die Eigenschaften der Glasfaser sind:

• Festigkeit,
• dient als Verstärkungsfaser,
• Temperaturbeständigkeit,
• Verstärkung in der Anwendung in der Messtechnik,
• der flexible Transport von Laserstrahlungen.

Glasfaserband ist in der Industrie bekannt und wird gern eingesetzt. Glasfaser wird u.a. auch als Verstärkung in Kunststoffen und Harzen gesehen. In vielen Endprodukten befindet sich Glasfaser. Glasfasergewebe sorgt für dauernde Wärme- und Schalldämmung. Die Witterungsbeständigkeit und chemische Resistenz machen dieses Produkt in der Industrie bekannt. Glasfaser sind lichtleitende faseroptische Kabel und werden statt Kunststoff Leiter gern eingesetzt. Schwer zugängliche Bereiche können nun beleuchtet werden, auch mit hohen Temperaturen. Die Flexibilität der Leitungen ist erstaunlich. Als Sauna- und Dampfbadbeleuchtungen wird dieses Produkt bereits genutzt. Glasfaserhandschuhe sind erhältlich. Das Material ist so vielseitig einsetzbar und hat mit seinen besonderen positiven Eigenschaften für Ruhm gesorgt. Compositesplaza hat fünf Hauptsparten mit Glasfaser Material im Programm, welche jedoch Unterkategorien haben mit vielen Abmessungen und verschiedenen Breiten. Für Verstärkungen, Endprodukte und Reparaturen sind die präsentierten Artikel hervorragend geeignet und darüber hinaus können sie vielfältig eingesetzt werden.