Keine Lust auf Treppenhausreinigung?

Tailorstreet

Eine Treppenhausreinigung wird von vielen als notwendig, aber lästig empfunden. Ob im privaten Bereich, wo im Mehrfamilienhaus der Dienst oft wochenweise von Familie zu Familie wechselt oder in gewerblichen Objekten. Alle wollen durch das Treppenhaus laufen, alle verschmutzen es, aber keiner will es saubermachen. Nur sauber haben wollen es alle.

Gebäudereinigung löst das Treppenhausreinigungs-Problem

Immer mehr Firmen und Privathaushalte entscheiden sich daher für die Treppenhausreinigung durch eine Firma für Gebäudereinigung. Damit wird die Aufgabe outgesourct und Familienmitglieder oder Mitarbeiter können ihre Zeit sinnvoller verbringen. Überdies entfallen Streitigkeiten, ob das Treppenhaus wohl richtig gereinigt wurde, da die Gebäudereinigung dies professionell reinigt.

Sauberes Treppenhaus führt zu sauberen Büros oder sauberer Wohnung

Wird das Treppenhaus regelmäßig gereinigt, so das Team der Gebäudereinigung Frankfurt, wird dadurch auch weniger Schmutz in die Wohnung oder in die Büros getragen. In vielen Bürogebäuden wird daher das Treppenhaus auch täglich gereinigt. In privaten Häusern sind eher wöchentliche Intervalle üblich. Ist das Treppenhaus richtig sauber, braucht man häufig gar keine Fußmatte mehr vor der Wohnungstür, weil die Schuhe keinen Schmutz aus dem Treppenhaus aufnehmen.

Jedes Treppenhaus hat anderen Pflegebedarf

Natürlich ist jedes Treppenhaus individuell zu behandeln: Eine Granittreppe braucht eine andere Pflege als ein Linoleum-Boden oder eine geflieste Treppe: Die professionelle Gebäudereinigung hat für jede Treppenart das richtige Reinigungsgerät und auch die richtige Reinigungsflüssigkeit, die oft nicht nur reinigt, sondern auch pflegt oder konserviert. So bleibt die Treppe möglichst lange schön.

Regelmäßige Reinigung – auch bei Krankheit

Während es in privaten Mehrfamilienhäusern hinsichtlich der Treppenreinigung immer wieder zu Diskussionen wegen Ausfällen kommt, reinigt die gewerbliche Gebäudereinigung genau im festgelegten Intervall – Ausreden wie „Ich war krank“ oder „Wir waren im Urlaub“ sind ebenso tabu wie „Habe ich vergessen“. Es wird exakt so gereinigt wie vereinbart und das von erfahrenen Reinigungskräften, auf die man sich verlassen kann. Ist ein Mitarbeiter krank, muss die Reinigungsfirma Ersatz senden, der das Objekt reinigt.