Der Unterschied zwischen einer Lagereinrichtung und einem Lager

Lagerhäuser werden häufig mit Lagereinrichtungen verwechselt. Diese beiden unterscheiden sich jedoch voneinander. Ersteres wird für industrielle Zwecke genutzt, während letzteres für persönliche oder geschäftliche Bedürfnisse genutzt werden kann. Ein Lagerhaus ist ein kommerzielles Gebäude, das zur Lagerung von Waren verwendet wird. Es befindet sich in der Regel in einem Industriegebiet, da es nicht für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Diese Lager sind für Großhändler, Einzelhändler, Exporteure, Hersteller, Transporteure und so weiter von Nutzen. Außerdem haben die Lagerhäuser auch Laderampen. Im Gegensatz zu den regulären Lagereinheiten verfügen diese Lagerhäuser über Gabelstapler und Kräne zum Be- und Entladen von Massengütern. Tatsächlich verfügen diese Lagerhäuser über klimatisierte Einrichtungen zur Lagerung verderblicher Artikel.

Die Dinge, die am wichtigsten sind

Design – Im Falle von Bibliotheken spielt das Design der Einheit eine wichtige Rolle, daher sollten Sie Bibliotheksregale in Betracht ziehen. Es kann einen großen Unterschied für das Kundenerlebnis machen. Dinge wie die Unterstützung vor Ort, warmes und freundliches Personal, Verpackungsdienste, Be- und Entladeservice können sehr entscheidend sein. Diese grundlegenden Dienstleistungen können einen Kunden glücklich und zufrieden machen. Die Gestaltung der Lagereinrichtung ist eines der wichtigsten Dinge, auf die es ankommt.

Automatisierung – Es gibt Umzugs- und Lagerdienstleistungen, die vollständig automatisiert sind. Sie erfordern keine Mitarbeiter innerhalb der Einrichtung. Sie sind mit automatischen Förderern, Kränen, speicherprogrammierbaren Steuerungen, Automatisierungssoftware, Lauf- und Logistiksoftware und Palettenregal- oder Kartonfluss ausgestattet.

Einzelhandelsgeschäfte im Lagerhaus-Stil – Heutzutage haben sich Einzelhändler an Einzelhandelsgeschäfte im Lagerhaus-Stil gewagt, in denen die Produkte am selben Ort gelagert und verkauft werden. Sie verwenden nicht die üblichen Arten von Regalen. Stattdessen haben die Einzelhändler die beiden Aspekte des Einzelhandels und der Lagerung kombiniert und beide in einen einzigen integriert. In den Gebäuden mit hohen Decken werden die Produkte in Industrieregalen ausgestellt. Die unteren Regale werden für den Einzelhandelsverkauf und die oberen Regale für die Lagerung verwendet. Es handelt sich in der Tat um eine einzigartige Lagereinrichtung, die eine revolutionäre Veränderung im Bereich der Umzugslagerung bewirkt hat.

Selbsteinlagerungslager sind Orte, an denen ein Kunde seine persönlichen Gegenstände sicher aufbewahren kann. Tatsächlich können sie auch von Unternehmen zur Aufbewahrung von Dokumenten und anderen wichtigen Unterlagen genutzt werden. Es unterscheidet sich sicherlich von einem Lagerhaus, denn in einem Lagerhaus wird ein Industrieller wahrscheinlich ähnliche Artikel oder Produkte einlagern. Bei regelmäßigen Umzugslagerdiensten oder persönlichen Lagereinrichtungen wird es jedoch eine Vielzahl von Artikeln geben, die verschiedenen Kunden gehören. Daher hat eine reguläre Einrichtung verschiedene Arten und Größen von Einheiten, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Im Gegensatz zu einem Lagerhaus gibt es dort keine unterschiedlichen Größen und Typen von Einheiten. Selbst wenn es eine gewisse Variation aufweist, wird es sich sehr von einer regulären Einheit unterscheiden.

Es ist interessant festzustellen, dass Lagerhäuser seit mehreren Jahrhunderten bestehen, während Lagereinheiten eine neuere Entwicklung darstellen. Typischerweise unterscheidet sich die Struktur eines Lagers stark von der einer regulären Einheit. Ein Lagerhaus wird einen Betonboden mit hohen Metallregalen haben. Gewöhnliche Lagereinrichtungen werden über modernste Technologie mit schönen Innen- und Außenräumen verfügen, wobei der Komfort im Vordergrund steht.